5 Kommentare zu “Es gibt viel zu tun

  1. Solange eine Partei es sich leistet, beitrittswillige Aspiranten e-postalisch wochenlang zu ignorieren, im Internet über die „Feiertage“ einfach mal eine „Blog-Pause“ einlegt, sich der hoffnungsvollste Partei-Häuptling in vollem Lauf von politisch-inkorrekten Ansichten und Anliegen seiner Indianer distanziert, solange fällt das Stimmungsthermometer rapide auf gefühlte Minusgrade.
    Ihr werdet’s noch vermasseln, Freunde.
    Dennoch Guten Rutsch allerseits und Gottes Segen für Deutschland(oder das ,was von ihm übrig geblieben ist!) in 2014.

    *Freiheit!*

    • Zur Information: das hier ist keine Partei-Homepage, sondern ein privater Sympathisanten-Blog. Von daher machen wir hier Blog-Pause wann wir wollen, so oft wir wollen und so lange wir wollen. Pausen sind vor allen Dingen dann sinnvoll, wenn man erst mal sehen möchte, ob es überhaupt noch Sinn macht, für diese Partei zu werben. In unserer Region ist das nämlich sehr fraglich.

  2. Stimmt genau, wie Doc Holiday es oben formuliert hat. Macht Euch auf, macht von Euch reden. Ich möchte Euch gern wieder wählen – aber bitte nicht einschlafen unterwegs. Hurtig voran!!!

  3. Auch die Aktiven in der AfD sind nicht immer so aktiv, wie ich mir das vorstelle. Baden-Württemberg ist bisher ja nicht gerade durch Skandale aufgefallen. Aber dass es jetzt dort einen offiziellen AfD-Blog gibt, in dem die „Nazi-Keule“ gegen Herrn Filbinger mit der „Nazi-Keule“ gegen Bernd Lucke gleichgesetzt wird, und Windkraftwerke pauschal als technische Steinzeit diffamiert werden, finde ich alles andere als erfreulich.
    Hier die Links:
    http://blog.alternativefuer-bw.de/1434/die-nazikeule-als-politisches-kampfmittel/
    http://blog.alternativefuer-bw.de/1398/die-unerwartete-widergeburt-der-bockwindmuhle/
    Etwas mehr Zukunftsvisionen als die Verherrlichung des Gestrigen wäre hlifreich!

  4. schade aber erfrischend, Ihr seid wirkliche Idealisten. Ich komme aus Mönchengladbach und was ich hier erlebe, welche Menschen hier Sprecher und Kandidaten sind ist, so wie es aussieht bezeichnend. Keine Ahnung vom Thema, nur Gesülze und Geschachere, Intrigen und Verleumdungen. Schoutz und Dr. Behrendt mittlerweile im Landesvorstand. Super. Die haben Sprüche wie „wir Deutschen haben jedem Griechen einen VW Golf finanziert“ im Wahlkampf in der Fußgängerzone herausgehauen. 700 Euro für 10000 Flyer bezahlen und bei einer Kassenprüfung den Antragsteller rausmobben. Mir ist richtig schlecht ! Für Infos und Fakten kurze Mail an ‚ralfkroke@googlemail.com‘ Frohes Neues 2014 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s