3 Kommentare zu “Viele Forderungen auf dem Integrationsgipfel

  1. Die SPD, FDP und Grünen haben womöglich den Plan, durch „Beamtung“ der arbeitssuchend gemeldeten Harz 4 Empfänger mit Migrationshintergrund ohne Ausbildung und ohne deutsche Staatsbürgerschaft, die Arbeitslosenquote positiv zu beeinflussen? Man müsste lediglich die doppelte Staatsbürgerschaft einführen. In jeder deutschen Behörde ruft dann bald der Muezzin zum Gebet.
    An den Gedanken muss man sich nur gewöhnen, denke ich.
    Toleranz ist das Gebot der Zeit.

    Bleibt nur die Frage der Amtssprache, da meist fehlende deutsch Kenntnisse ein grundlegendes Vermittlungsproblem darstellen.

    Scheint alles nicht nicht ganz ausgereift zu sein aber hört sich vorerst sehr gut und fortschrittlich an. Die Grünen haben ja seit her den Anspruch viele, nicht bis zu Ende gedachte Ziele zu verfolgen oder einfach wieder zu vergessen.

  2. Die Amtssprache ist eigentlich kein so großes Problem, daran arbeiten die Hartz IV-Sender hart. Vom in Frage kommenden deutschen Bevölkerungsanteil ist ja dank der allgemeinen Verblödung auch nichts mehr zu erwarten. „ey mann ey keine ahnung ey alter ey“ und blödes Gelächter – das reicht schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s